Aktivriege

News
Vorstand
Trainingszeiten
Programm
Ranglisten
Bildergalerie
03.03.2007 > Eisbärn vs. Brasillias, das Derby in Sursee

Das Derby  „Viva Brasillia“ vs’ „Die Eisbärn“

Am Samstag morgen den 3.3.07, punkt halb acht auf dem Dorfplatz, standen 20 müde Gesichter in der Bushütte und warteten auf das Eis. Die einen waren noch etwas verstört von Adi’s Garagenparty, andere hatten sich ideal vorbereitet auf die konditionelle Herausforderung in den nächsten Stunden... In Sursee hereinspaziert, fasste sich jeder gleich ein Paar geschliffene Schlittschuhe und verschwand in irgendeine der beiden Garderoben, wo sich auch gleich die Teams bildeten. Nach stundenlangem ankleiden hatten es auch die beiden Goalies André und Reto geschafft aufs Eis zu kommen und das erste mal auf den Sack zu fliegen. Die beiden aufgeputschten Teams spielten sich ein. Schreie und grosse Sprüche fielen, andere mussten zuerst noch ihr „Geh- Steuergerät“ programmieren, dann ging’s los. Drei Drittel à 20 min. waren angesagt. Zu beginn des ersten Drittels führten die Eisbärn ganz knapp, Andi war auch noch nicht warm genug. Nachdem Stesi schon den ersten Stock zerbrach, stieg die Motivation unheimlich bei den Brasillia’s. Sie böllerten ein Chratten am anderen. Immer dicht gefolgt von den Bären. Andi zeigte eine Paradeabwehr im Goal mit drei abprallern, danach standen die Schnauzhaare wieder am Helmgitter an...  Dani überlegte sich mittlerweile, die Schlittschuhe an die Knie zu montieren, liess es dann aber sein.  Im zweiten Drittel lief das Spiel für die Brasillias hervorragend, Topscorer waren Stesi’s , Stadi und Präsi. Karlis Kriegsbemalung um die Augen lief die Nase herunter und wir starteten in das letzte Drittel. Alle etwas angeschlagen, entstand immer mehr ein einseitiges Spiel, mit einem Haufen Glück und dem Wissen, dass wenn Reto einmal liegt, er nicht mehr so schnell aufstehen kann.....! noch bevor die Eismaschine einfuhr und wir ein Foto schossen, einigten wir uns auf ein Endstand von 21:10 für die Brasillias! Es war ein fantastischer Tagesstart und ein tolles Spiel, vielen Dank an Dani für’s organisieren!

bh  03.03.07