Unihockey Männer

News
Vorstand
Mitglieder
Trainingszeiten
Programm
Resultate/Tabelle
Spielberichte
Bildergalerie
11.11.2008 > Heimrunde Niederwil

Sonntag 9. November 14:30 Turnhalle Riedmatt Niederwil
Gegner UHC Kleindöttingen
Nun war es wieder einmal wieder so weit, die Unihockeyaner des STV Niederwil konnten vor ihrem heimischen Publikum ihr bestes geben.
Das Spiel war in der Anfangsfase sehr ausgeglichen. Tore erzielten vor der Pause , Patrick Joho/ 9:50,   Marco Moor/17:00,    Michel Herzog/18:40     stand zur Pause 3:2 für Niederwil.
Nach der Pause gings ebenfals so weiter..... bis 2:30 vor Schluss ( Effektive Spielzeit ) lancierte Patrick Joho den erneuten Führungstreffer durch zuspiel von Beat Zoller  stand 6:5 .    30 sekunden danach traf Pascal Ackermann wieder zuspiel Beat Zoller zum 7:5.
Schlusspunkt setzte Simon Stadelmann "Stadi" im Powerplay mit einem Schuss ab der Mittellinie zum 8:5.
Fazit:  Auch überschätzte Gegner können verlieren, Niederwil siegte :-)   



Ganz anders war der Spielverlauf gegen den TV Virtus Wohlen
Trotz frühem Tor durch Stadi war der stand zur Pause 1:3 für Wohlen
Stesi Hufschmid und Stadi trafen danach nur noch 
Schlussstand 3:4
Fazit: Gegner niemals unterschätzen, 150 % bereits am Anfang geben.
Lag es an der Derby Stimmung, am letzten Spiel, an den Fans ??   Letzteres wohl kaum, obwohl  " Einheimische oder anhänger " auf die Gengnerische Mannschaft setzte...   Namen werden keine genannt :)  gel A.M. us N.....


Danke an die zahlreichen Fans die uns unterstützten.

Danke auch an Mc Dave der uns jewils informierte wann sein Bruder auf dem Spielfeld seinen Einsatz leistete.


Nächste Runde findet am 7. Dezember in Regensdorf statt.