Jugi

News
Leitung
Trainingszeiten
Programm
Resultate
Bildergalerie
05.11.2009 > Jugibuben top

Am Samstag 5.11.09 starteten Beat Ochs, Joel Meier und Remo Meier (für Niederwil) am Nationalturnerwettkampf in Niederwil. Die fleissigen Trainingsstunden haben sich voll ausbezahlt.

Remo führte bereits nach dem Vornotenwettkampf: Hochweitsprung, Pendellauf, Kugelheben und Freiübung, die Rangliste an. Joel lag zu dem Zeitpunkt noch auf dem sechsten Zwischenrang. Im Anschluss erfolgten die Zweikämpfe, drei Gänge Ringen, auf der Matte. Remo konnte den ersten Gang für sich entscheiden, den Zweiten verlor er gegen den starken Fricktaler Lukas Jakober und gewann den Dritten wieder. Joel fand seine Stärke und drückte alle drei Gegner auf die gültige Schulter. Somit machte er an Punkten gut und überholte sogar Remo. Am Ende standen beide auf dem Podest. Joel erster, Remo zweiter und Jakober dritter.

Beat gelang ein ausgeglichener Vornotenwettkampf. In den Zweikämpfen hatte er am Schluss alle Resultate einmal auf dem Notenblatt. Mit diesen Mittelnoten gelang es ihm ebenfalls auf das Podest zu steigen, 3. Rang.

Schade dass sich nur gerade vier Niederwiler eingeschrieben hatten. Da Sandro Galli dann wegen Magenproblemen Vorfait geben musste, war die Chance um den Wanderpokal vertan. Mit diesen tollen Resultate wäre ein Mitspracherecht für den Pokal beste Riege (4 Teilnehmer) drin gelegen. Dieser ging dann an die Fricktaler, welche mit drei Kategoriensiegen brillierten.

 05.11.09/ime